Was ist The Avior Project? Eine fantastische Reise in die musikalische Vorstellungskraft…

Hinter der Musik von The Avior Project steht der Musiker Torsten Hofmann.

Dieses Projekt ist ein musikalisches Soloprojekt, ein Studioprojekt, ein Konzeptalbum, eine fantastische Reise in die musikalische Vorstellungskraft, eine Zeitreise nach Avior, einer fiktiven Stadt in einer anderen Galaxie, Science Fiction im Kopf von Torsten Hofmann.

Hofmann lebt und arbeitet in einem kleinen, wunderschönen beschaulichen Dorf in der Nähe von Gießen/Hessen. Er genießt das Leben mit seiner Familie auf dem Lande, denn diese Umgebung gibt ihm innere Ruhe um offen für musikalische Ideen zu sein.

Ursprünglich am Klavier klassisch ausgebildet, entdeckte Hofmann schon bald seine Leidenschaft zur Improvisation, die ihn in verschiedenen Bandprojekten und Ensembles aktiv werden ließ. Dabei spiegelt sich seine musikalische Vielseitigkeit in unterschiedlichen Stilistiken und Genres wider und ließen ihn viele musikalische Erfahrungen sammeln. Auf seinem künstlerischen Weg strebt er stets nach Möglichkeiten, sich musikalisch neu auszudrücken. Diese Neugierde führte in aktuell zu seinem Solo-Projekt „The Avior Project“, in dem er ausschließlich elektronische Klänge verwendet.

Mit diesem Projekt präsentiert Torsten Hofmann ausschließlich eigene Stücke und Klanggebilde. Seine Musik ist ein Grenzgang zwischen elektronischer Musik, Jazz-Elementen, Improvisationen und Ambient-Musik. Mal innig und kontemplativ, mal ungezähmt und tanzbar nimmt Torsten Hofmann sein Publikum in andere Klangdimensionen mit, die in jedem Fall gefangen nehmen.

Alle Tracks sind von Torsten Hofmann komponiert, arrangiert, gemixt, gemastert und produziert.

2019. Alle Rechte vorbehalten.